Die folgende Webseite enthält pornographisches Material nach schweizerischem Recht, sie ist nur für Erwachsene ab 18 J. geeignet! Fall Sie noch nicht 18 sind und sich von erotischen oder pornographischen Darstellungen negativ angesprochen oder verletzt füllen, bitten wir Sie, diese Seite zu verlassen!

Neuen Beitrag hinzufügen


 

Ruedi schrieb am 17.11.2017 - 13:19    0 Kommentare

Davos

Wer ist nächste woche oben?

Hallo Ruedi

nächste Woche kommt Fanny nach Davos.

lg Clementine

Snake schrieb am 16.11.2017 - 22:17    6 Kommentare

Julia in Bubikon

Hallo, ich habe gestern Julia in Bubikon besucht und habe folgendes zu berichten:
Das Studio ist sehr gut gelegen; sehr leicht von der Autobahn erreichbar und es gibt viele Parkplätze, diskreter Eingang. Bei Anruf öffnete Julia sofort selber.

Das Studio innen ist sehr gut renoviert, grosse Zimmer, schön gemacht, recht eingerichtet, und alles ist blitzesauber, einschliesslich Bad/WC.

Julia wirkt auf Anhieb sympathisch, und ich wusste gleich: „Tonight will be fine!“ Und es war so, mehr noch, als ich je hätte erwarten können. Der Reihe nach:

An Julias pics ist nichts geschönt oder gefaked, sie sieht, mit oder ohne Kleider, genau so aus. Das kleine sexy Entenschnäbelchen tut dem für mich hübschen Gesicht keinerlei Abbruch, und ihre Figur ist schlicht atemraubend. Schlank, noch sehr gute MILF-Brüstchen, alles ist fest, nichts schwabbelig oder faltig.

Und dann geht’s los: Julia ist eine grossartige, zärtliche, einfühlende, fordernde und gebende Gespielin, sie leckt, küsst, bläst, streichelt, reibt, greift, packt zu, spielt, neckt, schmust, sie zeigt, was sie mag, sie kennt keine Berührungsängste, ist offen, freizügig, dabei herzlich, natürlich, sie geniesst ohne jede Branchen-Tricks, kein Theater-Gestöhne, keine Orgy-Show, ein reiner, voller ungetrübter Genuss, bis zu meinem explosiven Reiter-Finale, tief, tief in ihr drin...


Das anschliessende lange und ruhige Gespräch auf Englisch, eng umschlungen, voller Zärtlichkeit, zeigt es: Julia ist nicht nur intelligent, sie ist auch eine kluge, für ihr Alter sehr reife, gescheite, praktische und warmherzige Frau. Ich nenne das „Paysex auf Augenhöhe“, und es ist mir sehr wichtig.

Wiederholungsfaktor 100%
Thank you very much darling, you are wonderful and i hope to see you very soon again. Your Snake ;*

Kommentare (6)

Steve schrieb am 18.11.2017 16:43

Ich finde es schade dass jetzt auf dieser Seite werbepostings geschaltet werden! Sorry, aber dieser Bericht hat kein Kunde geschrieben! Ich gehe oft zu xxx nach Altendorf. Bei verschiedenen Girls und immer zufrieden. War einmal in Bubikon. Einmal hat mir gereicht. Wie hier jetzt diese location Bubikon hochgelobt wird, macht den gesamten Bericht unglaubwürdig. Beim Eingang läuft man durch eine Küche. Das Zimmer selber ist auch in einer Küche und das Bett irgendwie reingezwängt. Die Dusche erinnert mich an eine Turnhallendusche. Sauber war es auch nicht unbedingt. Habe mich hier schon einige Male mit objektiven und auch positiven Postings gemeldet werde dies nun unterlassen. Eigenwerbung geht gar nicht! Sorry!

Hallo Steve,
als ich Dein Kommentar gelesen habe war ich einfach der massen perplex, dass ich es nicht ohne meiner Stellungsname einfach so da stehen lassen wollte und war das WE gerade auf der neuen Baustellen in Märstetten beschäftigt.

Nun veröffentliche ich wieder deine Meinung, sie darf natürlich sein, jedoch möchte ich erzählen wie ich das Objekt in Bubikon sehe, denn es nach dem ich in den letzten 10 Jahren bereits über 20 Sexwohnungen eingerichtet habe, ist Bubikon ein Objekt auf das ich ganz besonders stolz bin. Mein Betrieb wurde in unabhängigen Foren in sehr unterschiedlichen Zusammenhängen erwähnt, doch gerade die Räumlichkeiten haben meistens wirklich sehr gute Kundenbewertungen erhalten.

Das Objekt in Bubikon war noch vor einem Jahr eine grosse leere Restaurant Halle und ich habe es von den Wänden aufgebaut, alle meine Ersparnisse und das Einkommen des Halbes Jahres investiert. Dabei habe meine grosse Erfahrung genützt um sehr gute Sexzimmer zu erschaffen in denen Frauen sich nach einer Woche sehr wohl füllen sollten. Somit habe ich mich dazu entschieden den ganzen Raum für möglichst große Zimmer zu nützen, die Wände hoch bis an den Dach ziehen, damit die Decke höher als 4 m viel Luft und Raum lässt, es war eine besondere Herausforderung die alten Lüftungsrohre und Balken offen zu lassen und die Wände drumherum bauen, denn es ist einzigartiger moderner Vintage! Nach dem Prinzip der Anthroposophischer Häuser habe ich wo es nur ging die rechten Winkel vermieden, das lässt mehr Kreativität entfalten.

Mit dem Innenausbau habe ich Firma Bost Productions GmbH beauftragt, die wegen deren außergewöhnlichen Einrichtungskonzepten bereits mehrfach im schweizerischen Fernsehen Auftritte hatten. Alle Räume wurden bis an die Decken in aufwändiger Handarbeit mit eigens dafür entwickelten Tapeten tapeziert, was sonst fast nirgends gemacht wird, weil es ist pflege und kosten Aufwändig ist. Das war es mir aber wert, denn dadurch entsteht zauberhafte Atmosphäre und es fällt leichter für die Frauen und Gäste von dem Alltag abzuschalten und in die erotische Stimmung einzutauchen. Jedes Zimmer verfügt über einen grossen verspiegelten Schrank, wo Frauen sehr bequem ihre Sachen einräumen können, die wir mit passenden zur Tapete Folie überzogen haben, damit sie nicht wie Fremdkörper im Raum wirken. Jedes Zimmer hat abgesehen vom Bett, eine zusätzliche Sitzecke, wo die Frauen und Gäste sich noch zum Beispiel unterhalten können oder ein heißes Vorspiel machen. Betten sind Box-spring Betten aus Ikea, mit besten Matratzen die Ikea zu bieten hat, Rest der Möbel ist Vitage aus dem Hotel Dolder. In jedem Zimmer hängt von der Decke eine schöne dimmbare Kronleuchte passend zu der gesamten Einrichtung und es gibt zusätzliche Wand-beleuchtungen um die optimale Lichtverhältnisse zu ermöglichen.
Das rote Zimmer verfügt über ein funktionierendes Cheminée. Du bist wohl im SM Zimmer gewesen, dort haben wir uns entschieden das Bett in die Nische zu platzieren um mehr Platz für Fetisch und SM Spiele zu lassen. Den Chromstahl Brunnen und die gemauerte und verflieste Bar-Theke rauszureißen wäre wohl das einfachste, doch gerade die bieten ganz einmalige Atmosphäre und Bequemlichkeit bei sehr vielen SM und Klinik Spielen. Über dem Bett hängt eine 1,5 M hohe zweiteilige Reproduktion von H.R. Gigier und der Raum hat hochwertige Tages und Nacht Vorhänge. Alle Zimmer verfügen über viele Ablageflächen wo die Frauen hübsch ihre sexy Kleider und Spielzeug präsentieren können, sowie etliche Spiegel die in das erotische Spiel sehr gut mit einbezogen werden können.
Die Pissoirs habe ich ausgerissen und dort zwei große Duschkabinen hochmauern ließ, die weiss verfliest sind. Es sieht sicherlich nicht gleich aus wie die Plastik Kabinen aus dem Baumarkt, aber die werden lange und solide halten, Kostenpunkt 12 000 Fr. Ich finde es sehr bedauerlich, dass die Frau die du besucht hast sie nicht gut geputzt hat, denn ich stelle zur Verfügung sehr viele Putzmittel in eigenen dafür vorgesehenem Putzraum.
Das Haus hat 3 Eingänge, der Paradeeingang wäre zur Strasse gekehrt, seiten Eingang das direkt zu Zimmern führt ist von dem Wohnwagenpark-platz sichtbar. Aus dem Grund haben wir uns entschieden den Hinteren Eingang als Kunden Eingang zu benützen und ins Kauf nehmen, dass es eben durch die Küche führt zum Vorteil der Diskretion, denn man kann direkt mit dem Wagen vorfahren und hinter dem Haus ist nur unbebaute Landfläche und es ist komplett unmöglich von Fremden gesehen zu werden.
Bubikon ist ein Objekt der von allen am schnellsten erfolgreich geworden ist, bei den meisten Objekten dauerte es 1-2 Jahre bis sie richtig zum laufen gekommen sind. Viele Menschen mit Rang und Namen fanden es sehr sehr gut und ich persönlich liebe es.
Ich habe natürlich gar nicht damit gerechnet, dass jemand es dermassen negativ sieht, aber die Menschen haben nun unterschiedliche Meinungen, wer etwas macht, wird auch für sein Tun mit Kritik rechnen müssen. Jedoch wenn es von mir verlangt wird dass ich so eine Meinung öffentlich mache auf meiner Webseite, dann möchte ich auch meine Meinung dazu äußern.

lg Clementine

Steve schrieb am 18.11.2017 18:56

Meine kritischer Post wurde leider entfernt😢Schade! Mit dieser Aktion habt ihr mich auch als Stammkunden verloren.

Steve schrieb am 20.11.2017 14:49

Zuerst einmal: Kompliment. Du hast nicht nur meinen kritischen Post wieder aufgeschaltet – Respekt! - sondern Du hast auch Deine ausfuehrliche Stellungnahme und Meinung publiziert.
Nur 2 Sachen, und ich moechte weder Dich noch Leser von diesem Gaestebuch langweilen:
1) Ich habe mich grundsaetzlich nur daran gestoert, dass ein Bericht im Gaestebuch erscheint, der nun wirklich nicht von einem Kunden geschrieben worden ist, sondern pure Eigenwerbung ist. Sorry, aber Dein Studio hat das gar nicht noetig! Beste Werbung fuer ein Studio sind attraktive Girls und eine gemuetliche und saubere Ambiente.
2) Zur Ausstattung in Bubikon. Ich bin selber Architekt – und ueber was einem gefaellt oder nicht kann man immer streiten. Es geht bei meiner Kritik nicht um Architektur. Wenn ich aber in einem Erotikstudio zuerst durch eine Restaurantkueche laufen muss , kommt nicht gerade Stimmung auf und das Blut fliesst nicht dorhin wo es normalerweise an solchen Orten hingehen sollte.
Anywas, finde es bewundernstwert, dass Du meinen Post wieder aufgeschaltet hast und Dir soviel Zeit fuer eine Stellungnahme genommen hast. Das haette ich nicht erwartet. Weil Du in Deinem Studio doch immer wieder einige Perlen hast, die ich immer wieder gerne besuche, nehme ich meine Entscheidung – auch aufgrund Deiner konstruktiiven Reaktion –zurueck und komme weiterhin gerne zu XXX Atelier. (aber lieber nach Altendorf… 


Ramos schrieb am 21.11.2017 17:26

Da hat Steve vollkommen recht, der Bericht stammt von Clementine und nicht einem Kunden.
Clementine macht das immer wieder, sie schreibt positive Berichte für ihre Frauen und auch für sich selbst.
Das ist klar erkennbar und es liegt auf der Hand, dass Clementine uns Kunden für "doof" hält.
Ich könnte da viele Beispiele anfügen.

Clementine schrieb am 22.11.2017 10:59

Ja klar Anton, Clementine ist Schuld an allem übel der Welt, ich bin mir sicher wenn man Dich fragt, und bereit ist lange zu zuhören, könntest du den ganzen Abend füllen mit deinen verbitterten Fantasien.
Hör auf den irrsinnigen Shitstorm in meinem Gästebuch zu vertreiben. Ich bringe sicherlich sehr viel Respekt meinen Mieterinnen und den Gästen entgegen und du versuchst nur mit diesen undefinierten Deutungen von den Misständen in deinem Betrieb abzulenken.

Steve schrieb am 22.11.2017 12:54

Ich klinke mich hier aus. Wenn ich 1 und 1 zusammenrechne geht es shier um einen privaten Zwist zwischen Clementine und einem gewissen Anton der sich als Ramos ausgibt. Hier gibt es anscheinend eine private Fehde.
Solche privaten Zwists gehoeren nicht in ein Gaestebuch.Clementine: bitte entfernen! Danke. Mit meinem Posts habe ich als Stammkunde von XXX Atelier lediglich meine objektive Meinung geauessert. Nicht mehr und nicht weniger. Clementine hat dazu Stellung genommen und fuer mich ist das Thema erledigt. Mit den Damen von XXX Atelier habe ich fast ausschliesslich immer gute Erfahrungen gemacht. Werde einen Teil meines monatlichen Pay6 Budgets von CHF 4000/monatlich weiterhin bei XXX Atelier ausgeben


Simon schrieb am 06.11.2017 - 17:44    0 Kommentare

........Ariel ????

Hallo Clementine
Darf man noch warten auf Ariel ?
Hoffentlich kommt Sie bald wieder......hast Du schon News?
LG Simon

Hallo Simon,

leider wirklich nichts mehr gehört, ich hoffe es geht ihr gut.

lg Clementine

Stefan schrieb am 06.11.2017 - 17:44    0 Kommentare

Julia

Hallo wo ist die rothaarige julia nächste Woche anzutreffen Davos ist ein bisschen weit

Hallo Stefan,

Julia kommt nächste Woche nach Bubikon

lg Clementine

Bruno schrieb am 02.11.2017 - 10:59    0 Kommentare

Märstetten

Hey Clementine
Kommt Estelle mal wieder nach Märstetten?
Liebe grüsse Bruno

Hallo Bruno,

sie hat schon länger sich nicht gemeldet, sie macht ihre Termine meistens eher kurzfristig.

lg Clementine

Stefan schrieb am 01.11.2017 - 11:57    0 Kommentare

Bella

Hallo,

wollte fragen ob die Bella nach St. Gallen kommt?

Grüße
Stefan

Hallo Stefan,

leider hat Bella demnächst keine Termine in St. Gallen.

lg Clementine

Mauro schrieb am 31.10.2017 - 11:30    0 Kommentare

Evita

Hoi Clementine
Weisst du ob die Evita in der nächsten Zeit wieder einmal kommt.
Mauro

Hallo Mauro,

leider wird Evita demnächst nicht kommen können.

lg Clementine

Patrick schrieb am 30.10.2017 - 23:55    0 Kommentare

Einzelapartment Mels (ab Dez.)

Das macht ihr super mit dem Einzelapartment. Dann müssen nur noch Woche für Woche hübsche Damen anwesend sein, dann haben die Damen einen neuen Stammkunden :-D

Für Leute, die es gerne sehr diskret haben, kommen nur Apartments mit einer Dame in Frage, deshalb Danke und Daumen hoch für den Entscheid!!

Ralph schrieb am 29.10.2017 - 17:36    0 Kommentare

Märstetten

Hey
Kommt Erika Klass auch mal nach Märstetten?
Gruss Ralph

Hallo Ralph,

momentan noch keine Termine mit Erika fixiert, aber ich denke das wird noch kommen, sie ist eine sehr sympatische Frau und wir verstehen uns gut.

lg Clementine

Marc schrieb am 29.10.2017 - 04:17    0 Kommentare

Davos

Hallo Clementine
welche Dame ist in der Woche vom 6.-12. November in Davos anzutreffen?
Liebe Grüsse Marc

Hallo Marc,

es kommt eine sehr hübsche schlanke rothaarige Polin. Sie war schon länger nicht bei uns, aber sie ist eine Top-Frau und ich freue mich sehr, dass sie wieder mal bei uns ist.

lg Clementine